Allgemeine Informationen zur Osteopathieausbildung:

An dieser Stelle möchten wir einen Überblick über die allgemeinen Informationen unserer Osteopathie Ausbildung geben. Fehlt Ihnen hier etwas oder sind noch Fragen offen geblieben? Dann melden Sie sich – wir sind gerne für Sie da!

Was ist noch wichtig …

Die Ausbildung an der STILL ACADEMY Osteopathie GmbH entspricht jeder Anforderung, die an qualifizierende Osteopathie Ausbildung in Deutschland gestellt wird. Zusätzlich wird das Markenzeichen „Kinder- und Säuglingsosteopathie“ erworben (nach VOD oder BVO).

Absolventinnen und Absolventen der STILL ACADEMY können Teil des Verbands der Osteopathen Deutschland VOD e.V. werden. Viele gesetzliche Krankenkassen übernehmen dann anteilig Kosten für osteopathische Behandlungen.

Auch werden Sie so auf der wichtigsten Liste deutscher Therapeutinnen und Therapeuten geführt. Link zur Liste des VOD.

In allen praktischen Unterrichtseinheiten ist mindestens eine Assistentin oder ein Assistent mit im Unterrichtsraum, wodurch die sorgfältige praktische osteopathische Betreuung jederzeit gewährleistet ist.

Am Standort Oberhausen sind alle sechs Ausbildungsjahre zeitgleich anwesend, am Standort Leipzig an unterschiedlichen Wochenenden jeweils die Jahre eins bis drei und vier bis sechs, sodass ein reger jahrgangsübergreifender Austausch zwischen den angehenden Osteopathinnen und Osteopathen möglich ist.

Es stehen höhenverstellbare Behandlungsliegen für je zwei Schüler:innen zur Verfügung.

  • Philosophie der Osteopathie – „Das Selbstverständnis des Osteopathen”
  • Das Wissen um die Möglichkeiten und Grenzen der Osteopathie und der Respekt vor den anderen Gesundheitsberufen
  • Anamnese als Wahrnehmen, Betrachten und als vernetzendes Verstehen der Lebensgeschichte
  • Hochwertiges eLearning-Programm als Grundlage für den medizinischen Grundlagenunterricht
  • Physiologie als Gestaltungskraft der Regulationskräfte des Körpers
  • Das komplexe Handwerkszeug auf allen Ebenen, um Osteopathie anwenden zu können
  • Konvergenzdiagnose zur Fokussierung der Informationen
  • Supervidierte Klinik mit Erwachsenen, Jugendlichen, Kindern und Säuglingen
  • Integrierte Kinderausbildung (ermöglicht Führen des Markenzeichens „Kinderwagen”)
  • Ausführliche Ausbildung zum Kraniomandibulären System und Urogenitalsystem von Frau und Mann

Die Ausbildung an der STILL ACADEMY dauert sechs Jahre.

Und warum dauert die Ausbildung sechs Jahre?

Die Osteopathie Ausbildung an der STILL ACADEMY ist berufsbegleitend. Mit sieben Blockseminaren pro Jahr gelingt eine Balance zwischen intensiver Lehre vor Ort und der Nachbereitung, Verarbeitung sowie Anwendung des Gelernten im Berufsalltag. Zudem umfasst das Ausbildungsprogramm Inhalte, die über den üblichen Rahmen der berufsbegleitenden Osteopathie Ausbildung hinausgehen.

Eine Einschreibung erfolgt immer nur für ein Jahr – eine Unterbrechung ist jederzeit möglich.

Zumeist unterrichtet eine Person einen halben Tag lang zu einem Thema. Werfen Sie hier gerne einen Blick auf unsere Dozentinnen und Dozenten, die alle eine wissenschaftliche Arbeit erstellt haben und D.O. sind.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten einer Förderung der Osteopathie Ausbildung, von denen bis heute viele Schüler:innen finanziell profitiert haben. Gerne zeigen wir Ihnen diese Möglichkeiten auf und stellen die benötigten Unterlagen zur Verfügung. Melden Sie sich gerne bei uns, wenn Sie dazu Rückfragen haben.

Wir legen Wert auf Qualität, Professionalität und Persönlichkeit. Daher sind in jeden Kurs maximal 32 Schüler:innen eingeschrieben.

Während jedes Seminars treffen sich die anwesenden Klassensprecher:innen mit der Schulleitung oder der Vertretung um Aktuelles zu besprechen.

Die Anmeldegebühr beträgt bei Ersteinschreibung einmalig 100,00 €, ist bei Anmeldung zur Osteopathieausbildung sofort zu zahlen und wird bei Folgeeinschreibungen nicht mehr fällig.

Die jährlichen Kosten werden in drei Zahlungsoptionen angeboten.

Einmalig:               3.600,00 €
Zwei Raten:        à 1.900,00 €
Sieben Raten*:   à    570,00 €

Alle notwendigen Lehrmaterialien sind vorhanden. Zu den großen Themen der Osteopathie liegen zusätzlich Skripte der Dozierenden vor. Von den zu erlernenden Techniken gibt es Bildmaterial, welches auch zum Teil in die Skripte eingearbeitet ist.

Wir beraten Sie auch individuell über sinnvolle weiterführende Literatur. Sprechen Sie uns gerne an.

Die Ausbildung zur Osteopathin / zum Osteopathen an der STILL ACADEMY beinhaltet verschiedene mündliche, schriftliche und praktisch-theoretische Prüfungen – verteilt über die 6-jährige Ausbildung. Am Ende der Ausbildung steht die nationale Abschlussprüfung, wie auch das zusätzliche Prüfungskolloquium für das Markenzeichen „Kinder- und Säuglingsosteopath:in“ an. Weitere Details zu den Prüfungen.

Einmal im Jahr findet ein Schulfest statt, an welchem wir gemeinsam feiern, essen, trinken und tanzen.

Ein Schuljahr dauert von September – bis Mai/Juni

An jedem Seminarwochenende ist die Schulleitung oder eine Vertretung anwesend.

Oberhausen
12.06.2021
18.09.2021
06.11.2021
04.12.2021

Leipzig
26.06.2021
11.09.2021
25.09.2021
06.11.2021

Leipzig
13.11.2021
04.12.2021
11.12.2021
15.01.2022

  • Donnerstag bis Samstag
    (8:30 – 10:30 Uhr, 11:00 – 13:00 Uhr, 14:00 – 16:00 Uhr, 16:30 – 18:30 Uhr)
  • Sonntag
    (8:30 – 10:30 Uhr, 10:45 – 12:45 Uhr, 13:15 – 15:15 Uhr)

Es gibt einen Standort der Schule in Oberhausen und einen in Leipzig.

Wir übersteigen die deutschen Ausbildungsrichtlinien für Osteopathinnen und Osteopathen: aktuell gefordert sind 1.350 Stunden – bei uns sind es 1.680 Stunden. Diese finden an nur sieben Kurswochenenden pro Jahr statt.

Das Verhältnis von praktischem zu theoretischem Osteopathieunterricht beträgt etwa 60 zu 40.

In oder nahe den Ausbildungszentren befinden sich Kantinen und Bistros, in welchen während der kleinen Pausen Getränke und in der Mittagspause auch warme Mahlzeiten gekauft werden können.